Wir müssen jetzt über’s Geld reden



Die Zahl der Kirchenmitglieder in Tuttlingen sinkt und die Kirchengemeinde hat immer weniger Finanzkraft, um allein für den Erhalt dieses großen Gebäudes zu sorgen. Aktuell aufgetretene Schäden an der Fassade der Kirche konnten dank zweier Großspender und durch die Unterstützung der Stadt noch behoben werden. Aber langfristig steht der Erhalt der Kirche auf dem Spiel. Deshalb die „Stiftung Stadtkirche Tuttlingen“.

Mit der Aktion „50 X 2.000“ wollen wir 50 Gründungsstifter/innen mit je 2000 Euro (oder mehr!) finden und somit ein Anfangsvermögen von 100.000 Euro sammeln.
Ziel ist, spätestens bis zum Reformationstag im Jubiläumsjahr 2017 die Stiftung mit mindestens 500.000 Euro auszustatten. Damit wäre der Erhalt der Stadtkirche nachhaltig gesichert und unabhängig von sinkenden Kirchensteuereinnahmen und wechselhaftem Spendenaufkommen.

<< zurück <<