Gemeindeglieder und alte Kirchenbücher erzählen aus der Stadtkirche …



Als wir noch Kinder waren



Beim Erntedankfest waren die Kirche und die Emporen bis auf den letzten Platz gefüllt, und der Gesang war so mächtig, dass es uns Kindern so richtig „in die Eingeweide gefahren“ ist.

Sechs Gruppen trafen sich in der Kinderkirche – in der ganzen Kirche und auf der Empore verteilt, wurde erzählt, gesungen und gebetet. Fräulein Roller, Her Diener, Albert Schmid und Albert Bacher hielten Kinderkirche. Fräulein Bizer und Fräulein Schneider fallen anderen ein, auch Hermann Häussler.

<< zurück <<